Äolus von Thessalien in der griechischen Mythologie

Nerk Pirtz 04-08-2023
Nerk Pirtz

ÄOLUS VON THESSALIEN IN DER GRIECHISCHEN MYTHOLOGIE

Aeolus war der Name mehrerer Personen in der griechischen Mythologie, darunter ein König von Thessalien, der als Gründer der Äolier bekannt ist.

Aeolus Sohn von Hellen

Aeolus war der Sohn von Hellen Sohn des Deukalion, geboren von der Najaden-Nymphe Orseis; Aeolus war somit der Bruder von Dorus und Xuthus.

Hellen und seine Söhne waren berühmt dafür, die Vorfahren der Griechen zu sein, denn während die Hellenen nach Hellen benannt wurden, führten die Dorer ihre Abstammung auf Dorus zurück, die Äolier auf Äolus und die Achäer und Ionier auf die Söhne des Xuthus.

Äolus König von Thessalien

Aeolus wurde König von Thessalien und erhielt dieses Land von seinem Vater, und wie bereits erwähnt, wurde sein Volk als die Äolier bekannt.

Aeolus würde heiraten Enarete Die Liste der Kinder des Aeolus wuchs jedoch im Laufe der Jahrhunderte, da verschiedene Menschen versuchten, ihre Abstammung auf den Sohn von Hellen zurück zu führen.

Söhne des Aeolus

Die ältesten Quellen, darunter Hesiod, nennen in der Regel nur fünf Söhne des Aeolus, die zu Vorfahren der fünf Zweige der äolischen Völker werden sollten. Diese fünf Söhne des Aeolus waren -

Siehe auch: Sparta in der griechischen Mythologie

Athamas - Athamas war ein böotischer König, zu dessen Kindern Helle und Phricus gehörten, und er war bekanntlich mit Nephele, Ino und Themisto verheiratet.

Kretheus - Kretheus war der Gründerkönig von Iolcus, der zusammen mit Tyro Vater von Aeson, Amythaon und Pheres wurde.

Perieres - Perieres war König von Messenien und heiratete Gorgophone, die Tochter des Perseus.

Salmoneus - Salmoneus war der pietätlose König von Elis, der auch für die Feindschaft zwischen ihm und Sisyphos bekannt war.

Sisyphus - Sisyphos war der Gründerkönig von Korinth und entkam dem Tod, als Thanatos ihn holen kam.

Mehr Kinder für Aeolus

Apollodorus fügte der Liste der Kinder des Aeolus später zwei weitere Söhne sowie fünf Töchter hinzu -

Deion - Deion, oder Deioneus, war der König von Phokis, der unter anderem der Vater von Cephalus war.

Siehe auch: Elektryon in der griechischen Mythologie

Magnes - Magnes gab dem Land Magnesia, in dem er der erste König war, seinen Namen.

Alcyone - Alcyone sollte Königin von Trachis werden, denn sie heiratete Ceyx, den Sohn des Eosphorus.

Calyce - Calyce war möglicherweise die Frau von Aethlius von Elis und die Mutter von Endymion.

Canace - Canace war die Geliebte von Poseidon, die dem Gott fünf Kinder gebar.

Perimede - Perimede wurde die Frau des Potamoi Achelous und die Mutter von Orestes und Hippodamas.

Pisidice - Pisidice heiratete Myrmidon und wurde Mutter von Actor und Antiphus.

Nerk Pirtz

Nerk Pirtz ist ein leidenschaftlicher Autor und Forscher mit einer tiefen Faszination für die griechische Mythologie. Geboren und aufgewachsen in Athen, Griechenland, war Nerks Kindheit voller Geschichten über Götter, Helden und alte Legenden. Schon in jungen Jahren war Nerk von der Kraft und Pracht dieser Geschichten fasziniert und diese Begeisterung wurde mit den Jahren immer stärker.Nach Abschluss seines Studiums der Klassischen Philologie widmete sich Nerk der Erforschung der Tiefen der griechischen Mythologie. Ihre unstillbare Neugier führte sie auf unzähligen Entdeckungsreisen durch antike Texte, archäologische Stätten und historische Aufzeichnungen. Nerk reiste ausgiebig durch Griechenland und wagte sich in abgelegene Winkel, um vergessene Mythen und unerzählte Geschichten aufzudecken.Nerks Fachwissen beschränkt sich nicht nur auf das griechische Pantheon; Sie haben sich auch mit den Verbindungen zwischen der griechischen Mythologie und anderen antiken Zivilisationen befasst. Ihre gründliche Recherche und ihr fundiertes Wissen haben ihnen eine einzigartige Perspektive auf das Thema verliehen, indem sie weniger bekannte Aspekte beleuchten und bekannte Geschichten in ein neues Licht rücken.Als erfahrener Autor möchte Nerk Pirtz sein tiefes Verständnis und seine Liebe zur griechischen Mythologie mit einem globalen Publikum teilen. Sie glauben, dass diese alten Geschichten keine bloße Folklore sind, sondern zeitlose Erzählungen, die die ewigen Kämpfe, Wünsche und Träume der Menschheit widerspiegeln. Mit ihrem Blog Wiki Greek Mythology möchte Nerk diese Lücke schließenzwischen der Antike und dem modernen Leser und macht die mythischen Bereiche für alle zugänglich.Nerk Pirtz ist nicht nur ein produktiver Autor, sondern auch ein fesselnder Geschichtenerzähler. Ihre Erzählungen sind reich an Details und erwecken die Götter, Göttinnen und Helden anschaulich zum Leben. Mit jedem Artikel lädt Nerk die Leser auf eine außergewöhnliche Reise ein und lässt sie in die bezaubernde Welt der griechischen Mythologie eintauchen.Der Blog von Nerk Pirtz, Wiki Greek Mythology, dient als wertvolle Ressource für Wissenschaftler, Studenten und Enthusiasten gleichermaßen und bietet einen umfassenden und zuverlässigen Leitfaden zur faszinierenden Welt der griechischen Götter. Neben ihrem Blog hat Nerk auch mehrere Bücher verfasst und ihr Fachwissen und ihre Leidenschaft in gedruckter Form weitergegeben. Ob durch ihre schriftstellerischen oder öffentlichen Vorträge – Nerk inspiriert, bildet und fesselt das Publikum weiterhin mit seinem unübertroffenen Wissen über die griechische Mythologie.